Spacex

von 2bd am 4. März 2019

Es ist erstaunlich einfach. Mit genügend Erfahrung kannst du dich mit blossem, sorgfältigem Atmen in einen neuen Raum bewegen.

Den NormalRaum natürlich. Und nur vorübergehend selbstverständlich!

So, wie ich heute morgen. Nach dem Erwachen hielt ich die Augen geschlossen und atmete spontan, gleichsam ungewollt, primär. Im Zeitlupentempo – und nur durch die Nase. Ich liess den Körper machen. Das ging alles seeehr sanft vonstatten; und doch wuchtig, da ich halt auch so über die Grenze hinaus atmete.

Allmählich änderte sich meine Verfassung und ich erlebte mich intensiv in einem andern Raum. Ein Raum, in dem alles stimmte. Unglaublich lebendig, durchlässig, ganz.

Wunderbar.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar