Der unfassbare Anspruch

von 2b am 15. August 2019

60 Jahre und mehr Verspannungen, verfälschte Wahrnehmung, lebensfeindliche Selbstregulierung, undundund eingeübt und ausgeübt.
Plus 10′-15’000 Jahre Human-down, heisst sukkzessiver Verlust an Lebenstüchtigkeit – implantiert in den Genen.
Was braucht es, um so etwas zu ändern, das ursprüngliche Wesen zu befreien?

Ja, es funktioniert! Doch bitte Respekt!
Ich bitte um Respekt vor dem ungeheuren Anspruch des MEGATOOLS!
Das bedingt nicht bloss vorbehaltloses Engagement, täglichen Kontakt mit dem ‘Prozess’; das braucht auch Zeit. Schenk dir mal 10 Jahre. Und dann schau, was sich in und an dir bewegt hat.

Andererseits werden bereits die ersten Erfahrungen mit AtemBombe-PrimärProzess Spuren in dir hinterlassen. Vielleicht wird es dich schlicht umhauen, was du schon zu Beginn erlebst. Und die ersten Auswirkungen sich in deinem Alltag zeigen. Du brauchst also nicht 10 Jahre oder mehr zu warten. Aber eben: Bitte um Respekt vor dem ungeheuren Vorhaben, bis der Komplettumbau bis in deine innersten Organe, bzw deine Gene reicht.

Bitte auch um Respekt, dass es sich hier um ein Gattungsanliegen handelt, von dem JEDER EINZELNE MENSCH AUF DIESER ERDE betroffen ist. Also auch du.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar