Wer wir sind – in veritas

von 2bd am 9. März 2019

Gut, was Freud vor 120 Jahren herausgefunden hat, ist nett; echtes Bemühen eines Genies. Jedoch unter dem Strich rein gar nichts Hilfreiches.
Nicht zu sprechen von seinen Vorgängern. Und leider auch von seinen Nachfolgern; so unterschiedlich sie sich auch gegeben haben mögen, sprich humanistische Psychologie.

Die tatsächliche Struktur, das wahre Innenleben des Homo sapiens postneolithisch, bzw des Homo caput ist nicht nur vollkommen anders, sondern vor allem: unglaublich simpel. PARDON!
Und unterscheidet sich doch unendlich von sämtlichen andern ’simplen’ Modellen, wie Religion, die nur einer bescheuerten, manipulativen Illusion dienen. Prüfe dies selber nach!

Deshalb habe ich so lange gewartet, dies zu kommunizieren; weil ich ahnte, dass niemand – oder vielleicht ‘kaum jemand’? – bereit ist, dies anzuerkennen. Vom ebenso simplen GROSSEN TABU (UWE), das dem Ganzen zugrunde liegt, nicht zu reden. Schliesslich, wenn der ‚Homo caput seriös‘ echte Lösungen unbedingt vermeiden will, dann vor allem und zuverlässig über unüberschaubare ‘Komplexität‘; der mit keinem einfachen Mittel beizukommen ist. Also gar nicht! Ausser mit den matrixüblichen Mitteln, wie Krieg – oder moderner: Medizin.

Nein, sorry, nicht hier: Die Ultrakurzform der tatsächlichen menschlichen Struktur habe ich bereits in den Werken ‘Die Quintessenz’ sowie ‘HOMO CAPUT’ beschrieben. Die ausführliche Version setzt sich aus den zahlreichen Artikeln zusammen, die ich früher hier im INSIDER, bzw in dessen Namensvorgängern beschrieben habe, und die dir teils (ausser IS) ab sofort wieder zur Verfügung stehen – einfach zurück scrollen –, vielleicht demnächst sogar in toto (inkl. INSIDER) der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden; bzw in einem zu erwartenden Buch. Dem muss sich mal jemand widmen und die Artikel zum Thema herausfiltern. Einfach melden. Na ja, wäre es doch wert, nachdem millionen Seiten von zahllosen Bemühten nicht einmal in die Nähe der Realität kamen.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar