VAT mit Grippen

von 2bd am 10. Februar 2017

sie wurde mir im bond old style zugefügt, die grippe: „from ursula, with love! päng“.
und ich bin ihr schlussendlich soo dankbar dafür!

zb für diese super erfahrung von VAT.
ein 2-tagesticket gelöst, für das Matter of Taste im Dolder Grand. über 500 weine, alle von parker mit 90-100 pkten bewertet – mithin also die weltbesten weine, versammelt in zwei schlichten räumen (ballsaal und gallery)! na ja, schlicht … einige der allzu prominenten, wie lafite, mouton, gaja, etc enthielten sich allerdings vornehm der präsenz. schliesslich war eine der teilnahmebedingungen, dass die winzer persönlich anwesend sind. ein highlight für sich!

da kämpfst du dich also, wiederum in bondmanier – „gespuckt, nicht geschluckt“ – durch diese phalanx, wo einer locker mal 1000 kostet, und spuckst jeden schluck, den du sorgfältig gekostet hast, wieder aus, möglichst bevor er deinen schlund kontaminiert. Und du fragst dich trotzdem, wenn dann vom samstag auf sonntag zickige symptome auftreten, ob es sich nun um eine alkoholvergiftung, oder doch bloss um eine grippe handelt …
ähnlich, wie ursula sich noch am frühen freitag, zu beginn des tastings, fragte, ob ihre entsprechenden symptome nun ein produkt der AB vom do waren oder vielleicht doch grippe. Was heisst, dass am abend zuvor unweigerlich – wer würde sich da weigern!? – quasi unschuldiger … nein, nicht gruppen-! : grippensex stattfand; und dies ganz ohne luftwaffen jet. wie gesagt: ‚from Russia, with love! päng‘.

zurück zum thema. schliesslich bin ich nun schon vier tage ohne alkohol im blut, und fühl mich – trotz grippe! – in einiger hinsicht besser, als zuvor. na ja …
also, VAT: während ich am ersten tag des tastings, noch gesund und busper, beiläufig und mit genugtuung feststellte, dass ich vor den ständen automatisch stets aufrecht auf beiden beinen stand, stellte ich als havarierte mumie (na ja, so schlimm wars vielleicht nicht) am sonntag ebenso beiläufig fest, dass ich vorzugsweise mein gewicht auf das rechte bein abstützte. as usual before.

eine grossartige erfahrung, weil beides ohne jede kontrolle, bzw bewussten eingriff meinerseits ablief.
sowie dafür, das sich in fortgeschrittenem stadium das neue, vorausgesetzt, du bist in optimaler verfassung, bereits automatisch durchsetzt, während das alte durchaus noch in der tiefe lauert. 🙁

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar